Segeltörn Saronischer Golf

Segeltörn Saronischer Golf

Auch Kat Segler müssen mal Urlaub machen. Deswegen haben zwei Kat Segler mit Kollegen eine größere Segelyacht gechartert und sind von einem kleinen Yachthafen bei Piräus gestartet. Der Saronische Golf befindet sich zwischen den Halbinseln Attika und Peloponnes.

Wunderschöne kleine und große Inseln, einsame Strände und Buchten warten darauf entdeckt zu werden. Von den größeren Inseln haben wir Ägina, Angistri, Poros und Hydra angelaufen. Besonders Hydra hat es uns angetan. Die Insel ist schon seit 5000 Tausend Jahren besiedelt und in den vergangenen Jahrhunderten waren die Einwohner Hydras als wehrhafte Seefahrer bekannt. Bis heute sind Autos oder andere moderne Fahr-zeuge verboten. Alle Transporte auf der Insel werden mit Eseln erledigt, die schon im Hafen geduldig warten. Hier gibt es noch das Gefühl für das alte Griechenland.

So viel Ursprünglichkeit findet man sonst kaum noch auf griechischen Inseln. Höhepunkt des Törns war Cap Sounion, wo wir vor Anker lagen, mit dem berühmten Poseidon Tempel und seinen mystischen Sonnenuntergängen. Und wir fragten uns, warum sollten wir nicht hier in diesem schönen und geschützten Revier, mit unseren Katamaranen einen Urlaubstörn machen? Pensionen, Hotels und Tavernen gibt es überall genug. Wer macht mit?